zum Inhaltsbereich

Volltext-Suche

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home Neues aus dem WSV

Bereich Hauptnavigation

Bereich Servicenavigation

Bereich Infobox

Aktuelles

  • Neues aus dem WSV

    Am 9. Juni dieses Jahres hat der Wiener Skiverband im Spiegelsaal im Haus des Sports seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Nach einem vor allem  ... mehr zu Neues aus dem WSV

  • ÖSV-Shop

    ÖSV-Mitglieder erhalten im Online-Shop eine Ermäßigung von 10% auf die angeführten Preise! Bei der Bestellung einfach die  ... mehr zu ÖSV-Shop

  • Büro-Öffnungszeiten

    Wiener Skiverband Haus des Sports Prinz Eugen-Straße 12 1040 Wien Tel.: 01/504 65 73 Fax: 01/504 65 73 ... mehr zu Büro-Öffnungszeiten

Hauptbereich der Websiteinhalte

Neues aus dem WSV

Neues aus dem WSV

Am 9. Juni dieses Jahres hat der Wiener Skiverband im Spiegelsaal im Haus des Sports seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Nach einem vor allem dank der tollen Erfolge unseres Lukas Pachner, der neuerlichen Qualifikation von Manuela Mandl für die Freeride World Tour und einem gelungenen Kinderschneetag erfreulichen Saisonrückblick sowie einem erneut positiven Jahrabschluss standen diesmal auch Wahlen auf dem Programm. Diese erbrachten folgende Neurungen:

  • Frau Dr. Veronika Cortolezis ist neue Vizepräsidentin. Sie ersetzt Claus Bretschneider, der wegen beruflicher Veränderungen nicht mehr für eine weiter Periode zur Verfügung stand.
  • Auch Nordischer Sportwart Dagmar Schriefl war aus berufl. Gründen für einen Wechsel. Ihre Aufgabe übernimmt Rainer Burmann.
  • Michael Diglas ist neuer Schriftführer und ersetzt Mag. Birgit Graf, die in die Kontrollfunktion als Rechnungsprüferin wechselt. Sowohl Günther Wagner als auch Dipl. Ing. Alfred Pelz, die seit Jahren sehr gewissenhaft als Rechnungsprüfer fungierten, haben um Neubesetzung gebeten. Stellvertreterin ist Edith Nejah.
  • Als Kassier St V wurden Vizepr. Dr. Christoph Stepper, als Schriftführer St V Susanne Schiestl gewählt.
  • Neugeschaffen wurden Referate für Skibergsteigen (Mag. Peter Hold) und Koordination für Schul- und Vereinssport (Roman Rameis). Nach längerer Vakanz besetzt wurde nun das Referat Freestyle, und zwar mit Dr. Tatjana Fleck, einst Ö Meisterin im Buckelpistenfahren.
  • Der bereits kooptierte Referent für Telemark, Mag. Günter Hajek, wurde bestätigt.

Ausführliche Informationen über die JHV, die neuen Referenten und die im Anschluss an die JHV erfolgten Ehrungen samt Würdigung der Ausgeschiedenen werden demnächst in „Wienski 3“ zu finden sein.

zurück