zum Inhaltsbereich

Volltext-Suche

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home Wiener Skiverband

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

Was ist der Wiener Skiverband - und was tut er?

Dr. Hermann GruberGruber_Hermann     Liebe Skisportfreunde, sehr geehrte Damen und Herren!

Im Oktober 1913 haben acht Wiener Wintersportvereine einen gemeinsamen Ausschuss gebildet, dem u. a. die Abstimmung der Wettlauftermine und die Herausgabe eines Terminkalenders, die Festlegung der Klassen, eine Evidenzhaltung der Wettlaufresultate und die Organisation gemeinsamer Wettkämpfe übertragen wurde. Das war die Geburtsstunde des Wiener Skiverbandes.

Bereits 1891 war der "1. Wiener Skiverein" gegründet worden. 1896 wurden auf dem Michaelerberg in Pötzleinsdorf vom 1892 in Wien gegründeten "Österreichischen Skiverein" mit dem "Internationalen Wiener Skiderby" erste Skiwettkämpfe organisiert. Als erster Wiener Verein trat der 1904 entstandene "Österreichische Wintersportclub" dem ein Jahr später gegründeten Österreichischen Skiverband bei und zählte damals zu den Mitgliederstärksten Vereinen im ÖSV.

Heute gehören rd. 70 Wintersportvereine dem Wiener Skiverband an. Neben alpinem Skilauf werden auch Skispringen, Langlauf und Biathlon betreut und im Grasskilauf stellte Wien wiederholt Weltmeister und Weltcupsieger. In jeder Saison stehen alpine und nordische  Landesmeisterschaften, Trainingskurse, Cuprennen für alle Altersklassen, Betriebskimeisterschaften und Meisterschaften für Behinderte auf dem Programm. Der WSV ist überdies im ÖSV für die Organisation der FIS-CIT Rennen (vulgo Städteskilauf) verantwortlich. Für diese international beliebte Rennserie mit FIS Punkten gibt es eine eigene Cupwertung, die zuletzt ein echter Wiener gewinnen konnte.

Ein großes Anliegen ist dem WSV der Nachwuchs. Daher wurde ein eigenes Kinderreferat geschaffen. Im Hobbyskiläufer-Cup und beim  Kids-Cup Bewerb können Kinder, auch wenn sie noch keinem Verein angehören, auf lockere Art Rennatmosphäre erleben. Kooperiert wird mit der Skischule bei der "Hohe Wand Wiese", die spezielle Kurse für Kinder anbietet. Auf der mit Beschneiungsanlage und Flutlicht ausgestatteten HWW in Mauerbach kann im Winter sogar im Stadtgebiet dem Skisport gefrönt werden. Bei ausreichender Schneelage findet dort jeden Dienstag Training für den Nachwuchs statt und kommen immer wieder Rennen zur Austragung.

Neben dem vielfältigen Zugang zu sportlichem Skilauf in allen betreuten Sparten bietet eine Mitgliedschaft beim WSV einen umfassenden Versicherungsschutz und mannigfaltige  Vorteile, wie z. B. Ermäßigung bei den Liften am Ötscher und am Annaberg, bei Sport NORA, eine günstige Skidiebstahlversicherung und Vieles mehr.
(siehe unter "Ermäßigungen")

Es lohnt sich, Mitglied des Wiener Skiverbandes zu sein!

Dr. Hermann Gruber
Präsident des Wiener Skiverbandes

(Interview mit Dr. Gruber)

(Pressefoto Dr. Gruber)